COOVIE´s worldwide IMAGES
COOVIE´s worldwide IMAGES

SEYCHELLES

Die Republik SEYCHELLES ist ein Inselstaat im Indischen Ozean. Topografisch gehören die Seychellen zu Afrika. Das Seegebiet der "Inner Islands" wird als Seychelles Bank bezeichnet, es nimmt eine Fläche von rund 31.000 km² ein.

Die hier befindliche Inselgruppe zählt 32 Inseln mit einer Landfläche von insgesamt 266 km². Zu ihnen gehören die Hauptinsel Mahé (154 km²) mit der Hauptstadt Victoria, Praslin (38 km²) und La Digue (10 km²). Es ist die am dichtesten bevölkerte und damit wichtigste Inselgruppe des Landes. Fast alle Inseln bestehen aus Granitgestein, nur die Inseln Bird Island und Île Denis sind ihrer Entstehung nach Koralleninseln.

Auf Mahé befindet sich der höchste Punkt des Landes, der Morne Seychellois (905m). Es existiert eine reiche endemische Flora und Fauna, allein mit drei Arten von Riesenschildkröten. Die Temperaturen schwanken zwischen 24 °C und 30 °C im Jahresverlauf, die Meerwassertemperatur liegt ganzjährig bei 26 °C.

Die Bevölkerung der Seychellen – die Seychellois – besteht zum überwiegenden Teil aus den Nachfahren der aus verschiedenen französischen Kolonialgebieten eingewanderten Siedler und ihrer afrikanischen Arbeitssklaven. Diese Gruppe macht noch immer über 90 Prozent der heutigen Bevölkerung aus. Daneben existiert eine Minderheit mit rein europäischer Abstammung, sowie kleine chinesische und indische Minderheiten. Haupteinnahmequelle ist heute der Tourismus.

© COPYRIGHT by  C O O V I E

Druckversion Druckversion | Sitemap
COOVIE / Germany